FREIE BÜRGER OBERHACHING

http://www.freie-buerger-oberhaching.de




 

Wir über uns

 

Ernestine Mattis, 1. Vorsitzende

 

 

Familienstand: verheiratet, 1 Tochter, 2 Enkel

 

Ernestine Mattis war Mitglied des Gemeinderates von 1996 - 2002 und seinerzeits Vorsitzende des Arbeitskreises "Verkehr" im Gemeinderat.  

 

 

 

Günter Mendl, Dipl. Ing, stellv. Vorsitzender

 

 

 

geboren: 1934

Familienstand: verheiratet, 1 Kind

 

Günther Mendl ist schwerpunktmässig im Bereich der Energiesanierung von Gebäuden und im Tiefbau tätig. 

 

 

 

Fredi Fischer, Schreinermeister - Architekt


 

geboren: 1965
Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Fredi Fischer erhielt als Bürgermeisterkandidat der Freien Bürger 2008 18,8% der Stimmen und landete damit auf dem höchsten Platz der 3 Gegenkandidaten zum amtierenden Bürgermeister.

Fredi Fischer bemüht sich um die Verbesserung der Oberhachinger Lebenqualität, vor allem um die Schaffung von mehr Bürgertreffpunkten. Die Deisenhofener Eisdiele wurde von Fredi Fischer geplant und gestaltet und hat sich als echter Publikumsmagnet entwickelt.

 

 

 

Dr. Karl Hofmann, Oberlandesanwalt i.R., Verwaltungsjurist, stellv. Vorsitzender

 

 

geboren: 1934
Familienstand: verheiratet, 3 Kinder, 10 Enkelkinder

 

Dr. Hofmann ist seit 1972 ohne Unterbrechung im Oberhachinger Gemeinderat und als dienstältestes Gemeinderatsmitglied weiterer Vertreter der Gemeinde nach dem 1., 2. und 3. Bürgermeister und Mitglied im Bauauschuss, sowie stellvertretendes Mitglied im Hauptausschuss und im Umweltausschuss.

 

Dr. Hofmann ist seit den 50-er Jahren beim Bund Naturschutz in Bayern aktiv tätig und hat im Laufe der Jahre die wichtigsten Positionen wahrgenommen, insbesondere Mitglied im Landesvostand, im Landesbeirat, Sprecher des Landesbeirats, Sprecher des Arbeitskreises Recht, des Arbeitskreises Finanzen und des Arbeitskreises ökologische Planung, sowie Mitglied im Vorstand der Kreisgruppe München.

 

Dr. Hofmann ist Gründungsmitglied der "Vereinigten Bürgerinitiativen Südlicher Erholungsraum München (VBI)" und seit Jahrzenten Vorsitzender dieser Dachorganisation mit 7 Stammgruppen und 18 angeschlossenen Umweltinitiativen. Dieser Verband bekämpft seit dem Jahre 1973 den Autobahn - Südring -bisher mit Erfolg- und zahlreiche weitere umweltfeindliche Großvorhaben (z.B. 380 KV Ring, 3. Müllverbrennungswerk im Warnberger Feld, Schießanlage im Forstenrieder Park uvm.).